• Archive: Zivilgesellschaft

Die Digitalisierung des Ehrenamts im Blick – Impulse für den Freiwilligensurvey 2019

Jun 25

Am Freitag den 23. Juni fand der Kick-Off-Workshop zur fünften Welle des Freiwilligensurveys 2019 in Berlin statt. Das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) hatte im März dazu aufgerufen, Impulspapiere dafür einzureichen. Gemeinsam mit Mike Weber vom Fraunhofer Institut FOKUS reichte ich einen Vorschlag ein, wie die Digitalisierung des Ehrenamts im Freiwilligensurvey künftig besser in den Blick zu nehmen

Warum “Onliner” in Nonprofits nicht für das Marketing zuständig sind und was sie eigentlich tun sollten

Apr 29

Marc Boos, Online-Redakteur bei der Caritas, fragt in der 30. NPO-Blogparade, wen wir eigentlich noch über die Sozialen Medien erreichen — und zu welchem Preis. Marcs Frage zielt vor allem auf die Herausforderungen für das Marketing von Nonprofits — gemeinnützige Organisationen, die sich in der Aufmerksamkeitsökonomie Sozialer Medien behaupten müssen und dabei von Plattformbetreibern wie

Blick ins Buch: “Das Ende der Informationskontrolle”

Apr 16

“Das Netz ist kein rechtsfreier Raum!” Diese Feststellung, die zugleich eine Forderung ist, klingt angesichts der Enthüllungen von Whistelblowern unserer Zeit, der NSA- und GCHQ-Schnüffelleien wie auch unzähliger Hackerangriffe mit dazugehörigen Leaks sensibler Daten immer hohler. Verstöße gegen geltendes Datenschutz- und Persönlichkeitsrecht sind mittlerweile alltäglich und die Tiger der Justiz zahnlos. Hilflos wirkender Aktionismus schadet

Soziale Innovation & Digitalisierung beim Deutschen Roten Kreuz

Mar 4

Seit kurzem darf ich mich im DRK-Generalsekretariat auch beruflich mit Themen befassen, die mich hier im Blog schon länger beschäftigten. Seit 1. Februar arbeite ich im neu geschaffenen „Cluster“ soziale Innovation & Digitalisierung. Wem jetzt der Begriff „Cluster“ nichts sagt, sei getröstet: Ich bin mir dessen Bedeutung auch nicht 100%ig sicher. Für mich steht er

Der Freiwilligensurvey 2014 — ein erster Blick

Apr 18

Am Donnerstag vergangener Woche wurde der ‘neue’ Freiwilligensuvey veröffentlicht. Auf der Pressekonferenz im Bundesfamilienministerium stellte der Staatssekretär Ralf Kleindiek die Erhebung von 2014 — wie zu erwarten war — großen Worten vor: Immer mehr Bürgerinnen und Bürger teilen ihre freie Zeit, um mitzumachen und Verantwortung zu übernehmen. Über 40 Prozent der Menschen ab 14 Jahren